الرئيسية » أرشيف الوسم : Der säkulare Staat

أرشيف الوسم : Der säkulare Staat

Wie säkular ist der deutsche Staat?

secularism

Wie alle Länder der Europäischen Union ist Deutschland eine säkulare Demokratie. Staat und Religion sind durch das Grundgesetz getrennt – allerdings nicht hundertprozentig. Welche Rolle spielen die christlichen Kirchen und andere Religionsgemeinschaften im Staatsgefüge? von: Lilian Pithan Als sich im Juli ein Abiturient der Kurt-Tucholsky-Schule in Hamburg weigerte, seiner Lehrerin die Hand zu geben, und dies mit seinem muslimischen Glauben begründete, ging es in den deutschen Medien einige Tage lang hoch her. Debattiert wurde über Höflichkeit und Frauenrechte, den Respekt vor religiösen Werten und die Rolle des Islam in Deutschland. Politisiert wurde die Debatte vor allem durch den Umstand, dass der Konflikt an einer deutschen Schule stattfand. Diese seien staatliche Einrichtungen und der deutsche Staat sei säkular. Religion habe dort also nichts zu suchen, argumentierten einige. Ganz so einfach lässt sich die „Handschlag-Debatte” aber nicht auflösen: Schließlich findet deutschlandweit an staatlichen Schulen Religionsunterricht staat. Die CDU trägt als große deutsche Volkspartei das „Christliche” im Namen. Und wer beim Finanzamt als Mitglied der katholischen oder evangelischen Kirche gemeldet ist, muss jedes Jahr Kirchensteuer zahlen. Nicht nur auf den zweiten Blick sind in Deutschland Staat und Religion in vielen Bereichen eng verbunden. Doch diese Verflechtungen zu verstehen, ist nicht immer einfach. Das Grundprinzip der Säkularität hingegen ist klar definiert: „Der säkulare Staat ist ein Staat, der auf das rein Weltliche beschränkt ist”, erklärt Stefan Muckel, Professor für Staats- und Verwaltungsrecht, Kirchen- und Staatskirchenrecht an der Universität zu Köln. „Er hat in religiösen, aber auch in weltanschaulichen Dingen keine Kompetenz.” Der säkulare Staat sei daher zwangsläufig neutral in religiösen Fragen und dürfe nicht Partei für eine bestimmte Richtung ergreifen. Außerdem sei er streng paritätisch, so Muckel: „Im verfassungsrechtlichen Ansatz sind alle Religionen gleichberechtigt. Aber natürlich macht es einen Unterschied, ob eine Religionsgemeinschaft 25 Millionen Mitglieder hat oder 25.000.” Der Staat löst sich von ...

أكمل القراءة »